Handeln in Zeiten Von Corona

Stand 26. März 2020


 

Wenn ich heute in die Welt hinausschaue, die Menschen und Unternehmen beobachte, mit meinen Kunden rede, dann sehe ich zunächst einmal eine enorme Veränderung. 

Natürlich gibt es eine Masse an Informationen, oft polar auf der einen oder anderen Seite. Gut, wenn wir uns einen objektiven Überblick verschaffen. Denn grundsätzlich ist die Situation wie sie ist, und das jeden Tag neu. Wir können nur dann für unser eigenes System (egal ob als Mensch, Familie oder Firma) authentisch und sinnvoll handeln, wenn wir dies aus einer inneren Ruhe abseits der überkochenden Emotionen auf der einen oder anderen Seite der Meinungsbildung machen.

Natürlich sind jetzt auch Maßnahmen nötig, um die Liquidität zu erhalten, vor allem in Unternehmen, die bisher schon auf Cost und Profit fokussiert waren. Doch jetzt ist vor allem die Zeit, sich um die gewaltigen Chancen zu kümmern, die vor uns in einer noch unbekannten Post - Corona - Zeit liegen. Es ist die schöne Möglichkeit, sich in etwas zu üben, was erfolgreiche Unternehmer und Menschen generell schon immer machen: Mit Freude und Neugier dem Unbekannten zu begegnen und die Freiheit haben, Dinge los zu lassen, die nicht mehr gebraucht werden.

Jetzt brauchen wir eine Task Force, die in der Ruhe, die wir per Definition haben können, ihr Potential nutzen, um Wege zu erkennen, die gerade an allen Ecken aus dem Boden sprießen. 

 

Die größte Veränderung liegt in der Veränderung der inneren Haltung. Nichts hält uns mehr gefangen, als an alten Mustern festzuhalten. Back to Business as usual ist der falsche Weg! Jetzt schaffen wir die Wertschöpfung der Zukunft, jetzt sorgen wir für den Gewinn der nächsten Jahre. Wenn wir uns nur auf die Krisenbewältigung konzentrieren, dann haben wir nur die Krise bewältigt. Mehr nicht.

 

Die Kraft, die diese globale Entwicklung vorantreibt, bleibt den meisten unter dem Deckmantel der vielen Nachrichten verborgen. Die Resonanzen, die wir heute aber schon sehen, sind deutlich und wir können sie ergreifen.

Genau jetzt sehen wir, was in Krisen funktioniert, welche Werte und welches Management Erfolg haben, was es bedeutet, authentisch zu sein. Heute sehen wir die Ergebnisse unserer Entscheidungen aus der Vergangenheit.

Jetzt brauchen wir mehr denn je Menschen, die Verantwortung für einen Weg in die Zukunft übernehmen, die mutig alten Ballast über Bord schmeißen und sich für innovative Wege öffnen. 

 

Jetzt benötigen wir Kreation, nicht Reaktion. Vorauslaufen statt dem Mainstream folgen. Querdenken. Intuitiv. Inspirativ

 

 

HANDELN IM JETZT

Ergebnisse sind das Resultat von Fähigkeiten aus der Vergangenheit. Wer ergebnisorientiert arbeitet, fährt praktisch rückwärts in die Zukunft.

 

 

Die klassischen Wettbewerbsvorteile der letzten 100 Jahre verschwinden zunehmend in den Folgen der Digitalisierung, Globalisierung, dem demografischen und dem Wertewandel - und gleichzeitig entstehen enorme Chancen, dem Potential in unserem Leben und in unserer Wirtschaft endlich die Bedeutung zu geben, die es verdient hat. Die Werte wandeln sich mit ihren Möglichkeiten und ein Geschenk dieses Wandels sind die schier unbegrenzten Möglichkeiten.

 

Der Mensch steht am Anfang der Idee, im Zentrum der Umsetzung und am Ende der Abrechnung. Er handelt in jedem Moment des Lebens. Lasst uns richtig handeln und die sinnvollen Dinge tun!

Es macht Sinn, veraltete Systeme gehen zu lassen, Raum zu schaffen für neues "bewusst Sein", neue Blickwinkel und das Feld der Möglichkeiten zu betreten, das sich vor uns öffnet. Es macht Sinn, mit mutigen Schritten das zukünftige Wachstum anzugehen. Wer dieses Potenzial zu nutzen weiß, schafft sich nicht nur enorme Wettbewerbsvorteile sondern den Grundstein für den Erfolg von morgen.

Die Wirtschaft braucht das volle Potenzial unserer Unternehmer, Manager und Mitarbeiter auf allen Ebenen. 

Wir müssen die alten isolierenden Denkmuster loslassen und uns erlauben, die Vielfalt zu leben, die bereits in uns steckt. Frei, von Herzen und im vollen Flow.

 

Für Unternehmen, Manager und Macher, die ihren Erfolg selbst in die Hand nehmen.

 

 

Get into the Flow

Flow heißt nicht Denken oder Verstehen, Flow bedeutet, zu handeln.

Wir alle stehen immer wieder vor dem Unbekannten, vor einer Zukunft, die noch in den Sternen liegt. Wir wissen nur sehr begrenzt, wie Märkte sich entwickeln, Kunden sich entscheiden oder Mitarbeiter kommen und gehen. 

Wir haben aber gute Antennen für Chancen und Möglichkeiten, genauso wie für Risiken. Diese Antennen müssen wir nur richtig trainieren, einsetzen und schlussendlich ihnen auch vertrauen. Als Resultat handeln wir aus einer systemisch, ganzheitlichen Sichtweise und integrieren mehr als die Summe der Einzelteile. Logik weicht dem Flow und Wachstum stellt sich ein.

 

Das bedeutet, mutig der eigenen Wahrnehmung folgen, der inneren Haltung die Möglichkeit der Veränderung geben und mit Herz und Verstand den wichtigen ersten Schritt tun. Hier unterscheiden sich Blender von Machern, Leader von Managern, Nachahmer von Vordenkern.

 

Es ist ein kleiner Schritt im Kopf, aber ein gewaltiger im Leben, die eigene Haltung in Frage zu stellen und aktiv ins Wachstum zu bringen. Wenn du glaubst oder die Idee hast, wenn du überzeugt bist und ganz genau weißt, dass etwas richtig ist, dann bist du ein Vordenker. Gehe selbst den ersten Schritt, dann bist du ein Macher.

 

Und dann geht der Spaß erst richtig los.

 

 

PErsonal and Business Excellence

In jedem von uns liegt die volle Kraft, in Menschen, Produkten und Unternehmen. Die eigene Entwicklung bekommt gerade so viele Möglichkeiten wie selten zuvor. Uraltes Wissen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse sind so leicht wie nie zuvor erreichbar und eröffnen uns eine schier unendliche Vielfalt, in unsere eigene Kraft zu kommen. So können wir zu unserer persönlichen Mitte, in den Flow und die eigene Kraft kommen. Die Aufgabe ist es, diese Kraft zu entfalten, das Feuer in uns und den Produkten aufflammen zu lassen und so eine Ausstrahlung zu bekommen, die wie ein großer Magnet auf unser Umfeld anziehend wirkt. 

Und das Gute ist, alles ist bereits vorhanden, wir müssen diese Kraft nur noch freilegen. Sie muss nicht entwickelt oder trainiert werden, sie entfaltet sich von selbst, wenn man ihr die Möglichkeit dazu gibt.

 

 

Willkommen in der Mitte des Seins.

 

LEadership

Kooperation statt Koordination

PErsonality

Authentisch Handeln